12. Chöbu-Samschtig


Bereits zum 12. Mal luden die Pilatusgeister zum berüchtigten „Chöbusamschtig“ in den Stadtchöbu ein. Ein Anlass von Fasnächtler für Fasnächtler.
Musikalisch begrüsst wurden die zahlreich erschienen Besucher durch die Band Prosecco. Sie animierten bereits zum ersten Tanz noch vor dem Abendessen.

Darauf folgte bereits der 1. Auftritt der Pilatusgeister. Die Temperatur im Stadtkeller, oder zumindest auf der Bühne stieg um gefühlte 10 Grad an. Danach heizten die Jungs von „Grenzenlos“ bereits mächtig ein.

Es folgte der Auftritt von Sarah-Jane. Ab dem ersten Takt standen die Gäste und schunkelten, klatschten und sangen mit. Es war unglaublich, ein genialer Auftritt und ein super Publikum. Die charmante Dame brachte es sogar fertig, die Pilatusgeister auf der Bühne zum tanzen zu animieren. Und so zeigte es sich, dass noch alle Hüften voll funktionsfähig sind. Auch die Fritschi-Familie stattete uns einen Besuch ab und brachte die Bühne zum mittanzen.

Nach den Tanzeinlagen blieb nur kurz Zeit um sich den Schweiss vom Gesicht zu wischen, denn es folgte bereits der 2. Auftritt der Pilatusgeister. Es hat uns rüüdig Spass gemacht vor so einem begeisterungsfähigen Publikum aufzuspielen, herzlichen Dank!

Pünktlich um Mitternacht wurde die Suppe von PGL-Mitgliedern serviert. Die Suppe brachte dann die notwendige Energie um grenzenlos mit Grenzenlos durchzutanzen.

Ein herzliches Dankeschön geht an Andrea Gehrig und das ganze Stadtkeller-Team für die professionelle Bewirtung, an das OK um Manu und Side sowie an Scheu für die festgehaltenen Bilder.

Dominik

Mo 12.02.2018; Kategorie: Fasnacht 2018



Guggenmusig Pilatusgeister • 6000 Luzern