61. Matinée der Pilatusgeister im Stadtkeller


In den frühen Morgenstunden fanden sich am Samstag, 16. Februar 2019,
die ersten PGL-Fans wieder vor dem Restaurant Stadtkeller ein.
Es ist Matinéezeit und die besten Plätze sind wie immer heiss begehrt.
Für den Getränkeausschank während der Wartezeit bis zur Türöffnung sind auch dieses Jahr
„Die Kursivierte“ im Einsatz – Besten Dank für Euren enormen Einsatz.

Unter dem Motto «Villa Kunterbunt» bahnten sich die Pilatusgeister kurz vor Zehn Uhr
den Weg auf die Bühne, um die musikalische Darbietung zu starten.
Schon schnell wurde in der ersten Programmhälfte geschunkelt, geklatscht und
aus vollen Kehlen mitgesungen.

Auf der Bühne befand sich an diesem Tag noch ein Jubilar der erwähnt werden musste.
Unser Ehrenpräsident und musikalischer Leiter – René Jacomet – feierte Geburtstag.
«René – Gratulation und nur das Beste für die Zukunft»

Nach der Pause wurde den Gästen neben den neu eingeübten Stücken auch
unsere Neumitglieder vorgestellt: Roger von Ah und Martin Buchberger.
Herzlich willkommen und wir wünschen Euch „en absolut rüüdig schöni Fasnacht“
in den Reihen der Pilatusgeister.

Irgendwann um die Mittagszeit neigte sich das Matinée dem Ende entgegen mit dem Fazit:
Es war wieder ein unglaublicher Anlass mit bombastischer Stimmung.
Wir möchten uns bei unseren treuen PGL-Fans herzlich bedanken.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an Andrea Gehrig und ihrem Stadtkeller-Team,
die ihre Aufgaben wie immer mit viel Elan und der gewohnten Freundlichkeit bewältigten.

Mit fasnächtlichen Grüssen

Der Vorstand

So 17.02.2019; Kategorie: Allgemein



Guggenmusig Pilatusgeister • 6000 Luzern