Gästebuch

Neuen Eintrag für das Gästebuch verfassen

 
 
 
 
 
 
 
 
* Pflichtfelder
87 Einträge
BEA WICKI aus HORW schrieb am 31. März 2016 um 09:03:
LIEBE RENÉ, JETZ ESCH DINE RÜCKTRITT AU NO BES OF HORW DUREDRONGE, D ARBET MET OND FÖR ÜS PGL FANS ESCH DER STETS SUPER GLONGE!
D STANDING OVATION VO DINE "MANNE" ESCH ZWAR VERKLUNGE,ZROGG BLIEBT ABER VEL WO DU DECH CHASCH DRINN SONNE.
METEM BEAT HEND EHR EN MOTIVIERTE NEUE PRÄSI BESTOMME,JO BEAT, DO WARTET ARBET, ES ESCH SCHO FASCHT GSPONNE ;-)).
D FASI MELODIEE VO DEM JOHR SEND ANDGÜLTIG VERKLONGE, ECH WÖNSCHE ALLNE PGL MANNE ES JOHR VOLL GSONDHEIT, FREUD OND SONNE.
Götticlub schrieb am 26. März 2016 um 12:42:
Der PGL-Götticlub bedankt sich bei Jacomet René und Brun Bruno für die tolle Zusammenarbeit. Nun könnt ihr noch ein paar Jahre so richtig die Fasnacht geniessen. Dann freut es uns Euch beim Götticlub willkommen zu heissen. Nochmals besten Dank es war super.
Thalmann Beat und Felber Andy und dem ganzen Verstand wünschen wir viele gfreute Stunden an der Spitze der PGL. „MACHEDS GUET!“
Auch den „NEUEN“ wünschen wir viel Spass bei den Pilatusgeister.
Sabina aus Rosas spanien schrieb am 25. März 2016 um 17:10:
Ehrenwerte PGLmitglieder
Neu formiert wünsche ich dem neuen Vorstand alles Beste. Herzliche Glückwünsche, dir Beat, zum Präsi und dir Andy zum Vice ? Liebi Grüess us spanie, Sabina
Sabina aus Rosas spanien schrieb am 25. März 2016 um 17:10:
Ehrenwerte PGLmitglieder
Neu formiert wünsche ich dem neuen Vorstand alles Beste. Herzliche Glückwünsche, dir Beat, zum Präsi und dir Andy zum Vice ? Liebi Grüess us spanie, Sabina
(Mägu) Ministrant Kirche St. Peter in Luzern aus Luzern schrieb am 19. März 2016 um 15:06:
Die Reise der Ministranten

Unter diesem Motto steht die diesjährige Jubiläums-GV der Pilatusgeister. Um 16.45 Uhr werden die Ministranten von 5 Pfarrkirchen (Hofkirche, St. Peter, St. Karli, Jesuiten und Franziskaner) auf dem Kapellplatz zurück von ihrem Ausflug erwartet.

Die 5 Ministranten-Gruppen haben unterschiedliche Aufgaben bekommen, welche sie auf dem Kapellplatz darbieten müssen.

Die jungen Ministranten haben emsig gelernt und hart gearbeitet. Alle fiebern ihren Auftritten entgegen und können es kaum erwarten, ihre Produktionen einem breiten und fachkundigen Publikum darzubieten.

Also – Leute – kommt auf den Kapellplatz (vor der Kirche St. Peter) und lasst euch von den Darbietungen der jungen Messdiener überraschen.

Nicht vergessen: Donnerstag, 24. März 2016 – 16.45 Uhr – Kapellplatz!
.
(Mägu) Ministrant Kirche St. Peter in Luzern aus Luzern schrieb am 19. März 2016 um 15:06:
Die Reise der Ministranten

Unter diesem Motto steht die diesjährige Jubiläums-GV der Pilatusgeister. Um 16.45 Uhr werden die Ministranten von 5 Pfarrkirchen (Hofkirche, St. Peter, St. Karli, Jesuiten und Franziskaner) auf dem Kapellplatz zurück von ihrem Ausflug erwartet.

Die 5 Ministranten-Gruppen haben unterschiedliche Aufgaben bekommen, welche sie auf dem Kapellplatz darbieten müssen.

Die jungen Ministranten haben emsig gelernt und hart gearbeitet. Alle fiebern ihren Auftritten entgegen und können es kaum erwarten, ihre Produktionen einem breiten und fachkundigen Publikum darzubieten.

Also – Leute – kommt auf den Kapellplatz (vor der Kirche St. Peter) und lasst euch von den Darbietungen der jungen Messdiener überraschen.

Nicht vergessen: Donnerstag, 24. März 2016 – 16.45 Uhr – Kapellplatz!
.
Kathy & Hans Jörg aus Luzern schrieb am 8. März 2016 um 12:28:
Liebe PGL,
zum Jubi-Anlass ins Stammlokal „Stadtkeller“ einzuladen war schon Garant für eine typische PGL-Fete.
Aber es kam noch besser! Neben dem unverkennbaren Stadtkeller-Service, wurden wir von fantastischen Darbietungen überrascht.
Der Abend bleibt unvergesslich. Nochmals HAPYY BIRTHDAY und ein herzliches Dankeschön fürs Dabeisein.
Ja, und jetzt heisst es warten . . . noch 351 Tage bis zum Schmudo 2017.
Eine tolle Zeit vor der Fasnacht wünschen euch
Kathy & Hans Jörg
Kathy & Hans Jörg aus Luzern schrieb am 8. März 2016 um 12:28:
Liebe PGL,
zum Jubi-Anlass ins Stammlokal „Stadtkeller“ einzuladen war schon Garant für eine typische PGL-Fete.
Aber es kam noch besser! Neben dem unverkennbaren Stadtkeller-Service, wurden wir von fantastischen Darbietungen überrascht.
Der Abend bleibt unvergesslich. Nochmals HAPYY BIRTHDAY und ein herzliches Dankeschön fürs Dabeisein.
Ja, und jetzt heisst es warten . . . noch 351 Tage bis zum Schmudo 2017.
Eine tolle Zeit vor der Fasnacht wünschen euch
Kathy & Hans Jörg
Pia aus Horw schrieb am 7. März 2016 um 11:39:
Liebi PGL, dä 55-Jahr-Jubi-Alass
(40 Jahr känni jetz öi, scho zu Ziite vom Moosmättli + em Matthof) isch denn super gsi, de Apéro-s'Aesse-d'Unterhaltig-s'Chörli-, aifach Alles top wie immer. Nomol ville Dank und wiiterhi villi tolli Jahr!
Villi Grüess Pia
Pia aus Horw schrieb am 7. März 2016 um 11:39:
Liebi PGL, dä 55-Jahr-Jubi-Alass
(40 Jahr känni jetz öi, scho zu Ziite vom Moosmättli + em Matthof) isch denn super gsi, de Apéro-s'Aesse-d'Unterhaltig-s'Chörli-, aifach Alles top wie immer. Nomol ville Dank und wiiterhi villi tolli Jahr!
Villi Grüess Pia
Benedetti Ceo aus Lozärn schrieb am 7. März 2016 um 09:51:
e rüüdige Jubiobe gsi...hed mer öper d Telefonnommere vo de Melanie-Schwöschtere...ha no öpis vergässe z säge...? metem Golfschnoppertag womer gwonne hend, go leider nome ech go luege. D Babs hed gfonde..si heig Emu no gnueg...jo lömmer das...?
Ha freud gha metem Noldi weder emol z Fachsemple ond au die konstruktive Gspröch metem Mäggi hend sehr Idrock gmacht zo dere Ziit? Es hed üs rüüdig gfalle, danke för d Iladig!
Ceo&Babs
Benedetti Ceo aus Lozärn schrieb am 7. März 2016 um 09:51:
e rüüdige Jubiobe gsi...hed mer öper d Telefonnommere vo de Melanie-Schwöschtere...ha no öpis vergässe z säge...? metem Golfschnoppertag womer gwonne hend, go leider nome ech go luege. D Babs hed gfonde..si heig Emu no gnueg...jo lömmer das...?
Ha freud gha metem Noldi weder emol z Fachsemple ond au die konstruktive Gspröch metem Mäggi hend sehr Idrock gmacht zo dere Ziit? Es hed üs rüüdig gfalle, danke för d Iladig!
Ceo&Babs
WILLY OND BEA WICKI aus HORW schrieb am 7. März 2016 um 08:37:
FREUD A DE MUSIG, FRÖHLICHKEIT, DAS ESCH 55 JOHR PGL.
SONE ZÄMEHALT OND KAMERADSCHAFT FENDET MER HÖT NÖME SO SCHNELL!
SERVICE, ÄSSE, ALLES ESCH WIE AM SCHNÜERLI GLOFFE
OND METEM PROGRAMM HEND EHR ÜCH SÄLBER ÖBERTROFFE!
DANKE NOMOL DAS MER HEND DÖFE SIE ÜCHI GÄSCHT,MER FREUED ÜS JETZ SCHO OFS 60 JOHR PGL FÄSCHT.
WILLY OND BEA WICKI aus HORW schrieb am 7. März 2016 um 08:37:
FREUD A DE MUSIG, FRÖHLICHKEIT, DAS ESCH 55 JOHR PGL.
SONE ZÄMEHALT OND KAMERADSCHAFT FENDET MER HÖT NÖME SO SCHNELL!
SERVICE, ÄSSE, ALLES ESCH WIE AM SCHNÜERLI GLOFFE
OND METEM PROGRAMM HEND EHR ÜCH SÄLBER ÖBERTROFFE!
DANKE NOMOL DAS MER HEND DÖFE SIE ÜCHI GÄSCHT,MER FREUED ÜS JETZ SCHO OFS 60 JOHR PGL FÄSCHT.
Jacomet aus Luzern schrieb am 6. März 2016 um 12:36:
War ein guter Jubi-Anlass gestern Abend im Stadtkeller. Vielen Dank dem OK.
Das Essen wie auch der Service waren phänomenal. Herzlichen Dank der Küche und dem ganzen Personal an der Bedienungsfront.

Wir sehen uns an der GV am 24.3.2016.

Musikalische Grüsse

Mägu
Jacomet aus Luzern schrieb am 6. März 2016 um 12:36:
War ein guter Jubi-Anlass gestern Abend im Stadtkeller. Vielen Dank dem OK.
Das Essen wie auch der Service waren phänomenal. Herzlichen Dank der Küche und dem ganzen Personal an der Bedienungsfront.

Wir sehen uns an der GV am 24.3.2016.

Musikalische Grüsse

Mägu
Marco Scherer aus Luzern schrieb am 17. Februar 2016 um 14:24:
Liebe PGL

hoffe ihr seid gut auf himmlischen Trip zurück!
Wir Tropis sind in der Regel ein sehr anständiger Haufen, der auch beim Kreuzen in den Altstadt Gassen sehr, manchmal sogar zu sehr, rücksichtsvoll ist.
Dass wir euch am RüSa kurz nach dem Hirschnplatz mit unserer Lawine ein wenig gar fest überfahren haben.........das war also absolut keine Absicht, da gingen wohl die Pferde bei einigen Traumfänger ein wenig durch! Exgüse dafür!!!
im Namen der Tropeblocher - Marco Scherer - Präsident

RIIIIIIIIOOOOOOOOO GRAAAAAAANDE ???
Marco Scherer aus Luzern schrieb am 17. Februar 2016 um 14:24:
Liebe PGL

hoffe ihr seid gut auf himmlischen Trip zurück!
Wir Tropis sind in der Regel ein sehr anständiger Haufen, der auch beim Kreuzen in den Altstadt Gassen sehr, manchmal sogar zu sehr, rücksichtsvoll ist.
Dass wir euch am RüSa kurz nach dem Hirschnplatz mit unserer Lawine ein wenig gar fest überfahren haben.........das war also absolut keine Absicht, da gingen wohl die Pferde bei einigen Traumfänger ein wenig durch! Exgüse dafür!!!
im Namen der Tropeblocher - Marco Scherer - Präsident

RIIIIIIIIOOOOOOOOO GRAAAAAAANDE ???
Godi Hirschi aus Rotkreuz schrieb am 14. Februar 2016 um 09:55:
Für mich seit ihr die beste Guggenmusik. Wie ihr spielt ist super, super. Auch die Kostüme sind immer super. Besten Dank.
Godi Hirschi aus Rotkreuz schrieb am 14. Februar 2016 um 09:55:
Für mich seit ihr die beste Guggenmusik. Wie ihr spielt ist super, super. Auch die Kostüme sind immer super. Besten Dank.


Guggenmusig Pilatusgeister • 6000 Luzern