Jubi-Abend PGL-Götticlub


Am vergangenen Freitag feierte unser Götticlub sein 15-Jahr Jubiläum.
Die beiden Gründungsmitglieder Turi Balzarini und Fritz Winteler konnten
15 Göttis, den PGL-Präsi und den PGL-Vice als Gäste im alten Schützenhaus auf der
Almend begrüssen.
Hansruedi Zai war für das leibliche Wohl zuständig und servierte den geladenen Gästen
die bestbekannten Poulet-Knusperli und reichlich Getränke.
Schon bald wurden bei guter Stimmung alte PGL-Storys aufgefrischt und wieder
in Erinnerung gerufen.

Turi erwähnte bei seiner Festansprache die Entstehung des Götticlubs und
was man sich damals und bis heute zur Aufgabe gemacht hat. Im Unterschied zu anderen
Vereinigungen von ehemaligen Aktivmitgliedern, konzentriert man sich primär darauf die PGL zu unterstützen und den Kontakt zur PGL weiterhin zu pflegen. PGL Götticlub-Mitglied werden können nur ehemalige Aktive, welche die DNA der PGL in sich hatten und mindestens fünf Jahre PGL-Mitglied waren.
Inzwischen zählt der Götticlub stolze 30 Mitglieder. Nicht vergessen wollen wir die leider bereits viel zu früh verstorbenen ehemligen Göttis, Walti Burckhard, Bärti Felber und Renato Bertelle.

Der PGL-Präsi verdankte die langjährige super Unterstützung und tolle Kameradschaft. Wir sind
stolz auf unsere Göttis, freuen uns euch immer wieder zu sehen und an unserer Seite zu wissen. Aber auch die Flexibilität, wenn mal Not an Mann ist und der jährliche Götti-Batzen schätzen wir sehr.

Ein weiteres Highlight war einmal mehr Charlys Kurzauftritt. Unter seinem bekannten Motto: „Giele – ned vergässe immer d’Haltig bewahre“, mahnte er uns die tolle Kameradschaft weiterhin zu pflegen.

Liebe Göttis, herzliche Gratulation zum Jubi, herzlichen Dank für die Unterstützung und auf noch viele kameradschaftliche und bleibende, gemeinsame Erlebnisse.

Herzlichst Eure „Göttibuebe“

Bilder: Fritz Winteler
Text: PGL-Präsi

Do 25.10.2018; Kategorie: Allgemein



Guggenmusig Pilatusgeister • 6000 Luzern