PGL Ausflug 2018


Das letzte Wochenende im August ist jeweils reserviert … denn die Pilatusgeister haben Ihren Ausflug!
Pünktlich um 9 Uhr trafen wir uns beim Hotel Rothaus resp. Restaurant Pikante bei unserem Freund Emilio zum „Kafi und Gipfeli“.
Nach den Begrüssungen und gegenseitigen Liebkosungen ging es schon weiter mit dem neusten Gössi-Car.
Die Fahrt ins „blaue“ begann.

Der erste Halt war im Freiamt auszumachen, das Ziel: Allmendhof Broch.
Nach herzlichem Empfang von Gastgeber Toni war es schon Zeit für ein Apéro. Doch es blieb nicht nur beim Cüpli trinken,
denn schon bald wurde die PGL-Olympiade eröffnet. Nun massen sich die Pilatusgeister gegenseitig beim Pfeilbogenschiessen,
Nageln, Weinkrug schieben, Skimarathon und beim Gummistieflweitwurf.
Ganz nach dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles…“ und „Fairplay“ wurden an diesem Vormittag Schweizer Rekorde gebrochen 😉

Nach diesen sportlichen Leistungen wurden wir von Toni und seinem Team mit einer genialen Grillade und feinen Salate verwöhnt.
Besten Dank für die grossartige Bewirtung. Als Dankeschön gaben die Pilatusgeister einige Stücke zum Besten.

Ein grosses Dankeschön geht auch an unseren Götticlub, welcher uns wieder einen grosszügigen Götti-Batzen überreichen konnte.
Merci vellmol!

Am Nachmittag ging es dann mit dem Car weiter an das Baarer Dorffest.
Dank unserem Götti „Küde“ im OK waren wir im offiziellen Programm als Überraschungsgäste aus Luzern angekündigt.
Bei diesem Anlass konnten wir unser musikalisches Können vor einem grossen Publikum zum Besten geben.

Die Rückreise nach Luzern wurde mit dem Car organisiert.

Mit dem Marsch vom Schwanenplatz zum Stadtkeller und dem abschliessenden Platzkonzertgehörte der Ausflug bereits wieder zur Geschichte.

Einen speziellen Dank an den Vorstand für die Organisation, an das Kamerakind Winni fürs aushelfen
sowie an alle Pilatusgeister, welche den kameradschaftlichen Anlass ermöglichten.

Dominik

So 26.08.2018; Kategorie: Allgemein



Guggenmusig Pilatusgeister • 6000 Luzern